Alpines Windenergieprojekt Windsfeld

Meilenstein in der Windparkentwicklung im alpinen Raum

Im Forschungsprojekt EWiNo wurde unter der Leitung des Fraunhofer-Instituts für Windenergiesysteme IWES in Zusammenarbeit mit GEO-NET Umweltconsulting GmbH und weiterer renommierter Partner aus der Windindustrie der Einsatz neuer Technologien zur Verbesserung der Windmodellierung und der Optimierung von Windparks im komplexen Gelände erfolgreich entwickelt.

 

Die im Forschungsprojekt entwickelten Verfahren und Forschungsansätze werden jetzt in Zusammenarbeit mit GEO-NET, dem Fraunhofer IWES und der Windsfeld GmbH für den Einsatz an alpinen Standorten weiterentwickelt. Die häufig sehr komplexen Strömungsverhältnisse in den Bergen führen zu besonderen Herausforderungen für die Projektentwickler, da Standorte mit ungünstigen aber auch sehr guten Windbedingungen meist nah zusammen liegen.

 

Um die Genauigkeit der Strömungsmodelle unter diesen Bedingungen zu validieren und weiter zu optimieren, führt das Fraunhofer IWES in Zusammenarbeit mit der Windsfeld GmbH und den Windgutachtern von GEO-NET praxisbezogene Forschungen am Standort Windsfeld in Salzburg durch, wobei ein sogenanntes ‚Scanning-Lidar‘-Messgerät zum Einsatz kommt. Mit diesem Gerät werden die Windbedingungen an nahezu jedem Punkt im geplanten Windparkareal gemessen. Anhand der Messergebnisse und speziell für dieses Verfahren optimierter Strömungsmodelle wie FITNAH 3D ist dann ein direkter Abgleich von Mess- und Modellergebnis möglich, wodurch die Unsicherheit deutlich reduziert wird.

Der sehr anspruchsvolle alpine Standort Windsfeld, an dem mit marktüblichen Anlagen geplant wird, bedingt eine innovative Herangehensweise bei der Projektentwicklung. Da im Zuge der Projektrealisierung für die Entwicklung alpiner Standorte neue Maßstäbe gesetzt werden, hat sich die Windsfeld GmbH zum Ziel gesetzt, verschiedene innovative Konzepte entlang der Windenergie-Wertschöpfungskette in dem Projekt zu vereinen.

Der Fokus liegt hierbei insbesondere auf der Validierung und Adaption neuester Technologien zur Vogeldetektion, der Erhebung und strategischen Behandlung des Themas „Vereisung vor Ort“ sowie der energetischen Verdichtung des Windparks. Im Rahmen der Parkverdichtung, einem Prozess, der sowohl aus ökologischer- und ökonomischer Sicht als essentielle Komponente für die Windkraft im Alpenraum gesehen wird, gibt es innovative Ansätze, die die Windsfeld GmbH im komplexen alpinen Gelände am Standort Windsfeld praktischen Tests unterzieht. Damit trägt die Windsfeld GmbH zu einer erfolgreichen Energiewende bei.

 

Das Fraunhofer IWES sichert Investitionen in technologische Weiterentwicklungen durch Validierung ab, verkürzt Innovationszyklen, beschleunigt Zertifizierungsvorgänge und erhöht die Planungsgenauigkeit durch innovative Messmethoden im Bereich der Windenergie und Wasserstofftechnologie. Derzeit sind rund 250 Wissenschaftler/-innen und Angestellte sowie mehr als 100 Studierende an fünf Standorten beschäftigt: Bremerhaven, Hannover, Bremen, Hamburg und Oldenburg.

 

Die GEO-NET ist ein interdisziplinär ausgerichtetes, technologieorientiertes Unternehmen mit 45 Mitarbeitern im Bereich erneuerbarer Energien, Umweltmeteorologie und Umweltplanung. GEO-NET führt seit 1996 Entwicklungen, Beratungen und Untersuchungen durch und ist Dienstleister für Wirtschaft, Banken und Verbände sowie für öffentliche Auftraggeber – von der Kommune bis hin zur Bundesbehörde. Im Bereich Windenergie ist GEO-NET für die Durchführung von Windmessungen und die Erstellung von Wind- und Energieertragsgutachten akkreditiert und beteiligt sich seit Jahren aktiv an der Weiterentwicklung von Modellen und Technologien in diesem Bereich.

Ansprechpartner

GEO-NET Umweltconsulting GmbH
Johannes Becker
Prokurist, Internationale Projekte, Windmessungen
Große Pfahlstraße 5a
30161 Hannover
Telefon: +49 511 3887200
www.geo-net.de

Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES
Dr. Julia Gottschall
Chief Scientist
Am Seedeich 45
27572 Bremerhaven
Telefon: +49 471 14290 354
www.iwes.fraunhofer.de

Windsfeld GmbH
Nöglhofweg 9
A-5550 Radstadt, Österreich
E-Mail: info@windsfeld.at
www.windsfeld.at​​​​​​​