Data Analyst

Die GEO-NET Umweltconsulting GmbH ist ein interdisziplinär ausgerichtetes, technologieorientiertes Dienstleistungsunternehmen im Bereich der Umweltmeteorologie. Zu unseren Kunden zählen Wirtschaft, Banken, Verbände, Öffentliche und internationale Auftraggeber sowie Entwicklungsbanken. Um in dem sich hochdynamisch entwickelnden Arbeitsfeld der Windenergie dem Stand der Wissenschaft und Praxis entsprechend arbeiten zu können, widmet sich GEO-NET verstärkt auch der angewandten Forschung und Entwicklung.

 

Durch die Erweiterung unserer nationalen und internationalen Geschäftstätigkeit suchen wir bevorzugt in Vollzeit als Verstärkung für unseren Arbeitsbereich Windenergie zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Data Analyst für die Aufbereitung und Auswertung von Messdaten (m/w/d)

 

Im Rahmen der Erstellung von Wind- und Ertragsgutachten bereiten Sie Messdaten mit branchenüblicher Software und hauseigenen Werkzeugen auf. Sie erstellen Analysen und Auswertungen der Daten und prüfen die Dokumentation von Messungen auf Konformität zu relevanten Standards (TR6 / MEASNET / IEC61400-12-1). Die Ergebnisse stellen Sie in Visualisierungen und strukturierten Berichten dar. Sie arbeiten aktiv an der Weiterentwicklung unserer hauseigenen Werkzeuge mit.

 

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften, Informatik, Meteorologie, Geographie oder einer vergleichbaren technisch/naturwissenschaftlichen Fachrichtung. Sie beherrschen mindestens eine Programmiersprache (z.B. Python, Octave/Matlab, R) und haben diese in anderen Bereichen der Datenauswertung und Analyse bereits erfolgreich angewendet. Erste relevante Erfahrungen mit branchenüblicher Software (wie z.B. windographer, windPRO) sowie den gängigen Richtlinien (TR6 / MEASNET / IEC61400-12-1) und der Aufbereitung und Auswertung von Messdaten aus Windmesskampagnen sind von Vorteil. Sicheren Umgang mit MS-Office setzen wir voraus. Ihre Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind sehr gut, Kenntnisse einer weiteren Sprache (Russisch, Französisch, Spanisch) sind vorteilhaft. Neben einer flexiblen, eigenverantwortlichen und genauen Arbeitsweise zeichnet Sie ein hoher Ehrgeiz aus. Sie haben Freude an neuen Herausforderungen und der Arbeit in einem Team, arbeiten zielorientiert und sind belastbar.

 

Es erwartet Sie ein hoch interessanter und zukunftsfester Arbeitsplatz in einem engagierten Team! Bei Interesse senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins bitte ausschließlich per E-Mail (Eine Datei im PDF-Format erforderlich) an jobs[at]geo-net.de.

 


Geodaten-Analyst

Die GEO-NET Umweltconsulting GmbH ist ein interdisziplinär ausgerichtetes, technologieorientiertes Dienstleistungsunternehmen im Bereich der Umweltmeteorologie. Zu unseren Kunden zählen neben Wirtschaft, Banken und Verbänden vor allem auch Öffentliche Auftraggeber - von der Kommune bis zur Bundesbehörde. Um in dem sich hochdynamisch entwickelnden Arbeitsfeld der Klimadienstleistungen dem Stand der Wissenschaft und Praxis entsprechend arbeiten zu können, widmet sich GEO-NET verstärkt auch der angewandten Forschung und Entwicklung.

 

Zur Verstärkung unserer Arbeitsgruppe Klima/Luft am Standort Dresden suchen wir bevorzugt in Vollzeit (Teilzeit nach Vereinbarung) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen:

 

Geodaten-Analyst (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben reichen von der Weiterentwicklung etablierter Methoden zur effizienten Aufbereitung komplexer räumlicher Eingangsdaten für meso- und mikroskalige Stadtklimamodelle über die Entwicklung, Einführung und Pflege eines Geo- und Metadatenmanagementsystems bis hin zur inhaltlichen Verantwortung von Forschungsvorhaben (u.a. zur Nutzbarmachung von künstlicher Intelligenz und Satellitenbilddaten in der Stadt-/Regionalklimatologie). Grundvoraussetzung ist der professionelle Umgang mit gängigen Geoinformationssystemen (vor allem ArcGIS 10.x / ArcGIS Pro, QGIS) sowie Geobasisdaten (Digitale Geländemodelle, Digitale Oberflächenmodelle, Landschaftsmodelle, Stadtmodelle), Luftbildern und Liegenschaftskatastern. Von Vorteil sind Erfahrungen in der Satellitenbildauswertung sowie dem Analysieren großer Datenmengen, der sichere Umgang mit der Scriptsprache R sowie darüber hinausgehende Programmierkenntnisse (u.a. zur Entwicklung von QGIS plugins). Berufserfahrungen (ggf. auch über Praktika) werden begrüßt, wir möchten dahingehend Absolventen:innen ausdrücklich zu einer Bewerbung ermutigen.

 

Besonders wichtig ist uns ein hohes Maß an Selbständigkeit und Eigenverantwortung sowie eine ausgeprägte Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke. Außerdem sollte die Bereitschaft zu Reisen innerhalb des deutschsprachigen Raumes gegeben sein.

 

Zwingend erforderlich sind sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Kenntnisse einer weiteren Sprache (Französisch, Spanisch) sind vorteilhaft.

 

Es erwartet Sie ein hoch interessanter und zukunftsfester Arbeitsplatz in einem engagierten Team! Bei Interesse senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung, bevorzugten Arbeitszeit (Voll-/Teilzeit) und des frühestmöglichen Eintrittstermins bitte ausschließlich per E-Mail (Eine Datei im PDF-Format erforderlich) an jobs[at]geo-net.de.


Studentische Hilfskraft

02.08.2021

Die GEO-NET Umweltconsulting GmbH ist ein interdisziplinär ausgerichtetes, technologieorientiertes Dienstleistungsunternehmen im Bereich der Umweltmeteorologie. Zu unseren Kunden zählen neben Wirtschaft, Banken und Verbänden vor allem auch Öffentliche Auftraggeber - von der Kommune bis zur Bundesbehörde. Um in dem sich hochdynamisch entwickelnden Arbeitsfeld der Klimadienstleistungen dem Stand der Wissenschaft und Praxis entsprechend arbeiten zu können, widmet sich GEO-NET verstärkt auch der angewandten Forschung und Entwicklung.

 

Zur Verstärkung unserer Arbeitsgruppe Klima/Luft am Standort Dresden suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

 

Studentische Hilfskraft (m/w/d)
auf 450 € - Basis mit GIS-Kenntnissen und Interesse am Stadtklima

 

Ihre Kernaufgaben liegen in der Aufbereitung komplexer räumlicher Eingangsdaten für meso- und mikroskalige Stadtklimamodelle sowie in der Unterstützung von Forschungsvorhaben. Grundvoraussetzung ist der sichere Umgang mit gängigen Geoinformationssystemen (vor allem ArcGIS 10.x / ArcGIS Pro, QGIS). Von Vorteil sind Grundkenntnisse der Scriptsprache R.

 

Besonders Willkommen sind Bewerbungen, bei denen eine Tätigkeit als Werksstudent:in im Rahmen einer in Kooperation mit uns zu bearbeitenden Bachelor-/Masterarbeit angestrebt wird.

 

Die Vergütung richtet sich nach den für die TU Dresden gültigen Richtlinien.

 

Zwingend erforderlich sind gute Deutschkenntnisse.

 

Es erwartet Sie eine hoch interessante Tätigkeit in einem engagierten Team! Bei Interesse melden Sie sich bitte kurzfristig und unkompliziert bei Herrn Dr. Björn Büter, +49 174-2436233 oder bueter(at)geo-net.de

 

Bewerbungen

per E-Mail an jobs[at]geo-net.de

 

Datenschutzinformationen für Bewerber